SC Lerchenauer See

2. Punktspiel JFG Dachau

JFG Dachau Land – SCL: 5-2 (1-2)

Leider ging auch das zweite Saisonspiel in Petershausen verloren, trotz ansprechender Leistung in der ersten Hälfte inkl. Pausenführung. Verglichen zum letzten Spiel standen weitere 3 Spieler nicht zur Verfügung, so kam unser Neuzugang nach 2 Trainings gleich zu einer Startaufstellung. Im Kader standen nur 11 A-Junioren, so nahmen 2 B-Jugendspieler auf der Ersatzbank Platz.

In der ersten Minute gleich die Riesen-Chance zur Führung für den SCL, die leichtfertig ausgelassen wurde. Und nur kurz darauf führte ein Mißverständnis in der Abwehr zum 0-1 Rückstand. Die Spieler zeigten sich von den Anfangsminuten aber unbeeindruckt, genauso von der stattlichen Zuschauerkulisse bei Flutlicht-Atmosphäre. Eine kleine Umstellung brachte mehr Stabilität in der Abwehr, der SCL kam besser in die Zweikämpfe und ins Spiel. Eine schöne und zielstrebige Kombination nach vorne brachte dann Mitte der ersten Hälfte den Ausgleich. Spätestens jetzt war das Spiel offen, und der SCL krönte dann die gute Leistung der ersten 45Minuten mit einem herrlichen Freistoßtor zur 2-1 Pausenführung.

Die zweite Hälfte begann äußerst unglücklich. Ein diskutierbarer Freistoß wurde clever und flach außen an der Mauer vorbeigelegt, so dass der Schütze zum 2-2 Ausgleich sehr frei und ungestört aufs Tor schießen konnte. Trotzdem wäre der Ball vielleicht haltbar gewesen. Wenig später konnte der SCL nach einer Ecke nicht konsequent klären, und so ging die JFG nach knapp einer Stunde durch die 2 einfachen Tore wieder in Führung und bekam Oberwasser. Es wiederholte sich der Spielverlauf der vorherigen Spiele, es gab immer weniger Entlastung nach vorne, nur noch zwei, drei nennenswerte Abschlüsse des SCL und der Gegner kam zwangsläufig zu seinen Chancen und damit auch zu zwei weiteren Toren.

Die Bilanz nach 2 Punkt- und einem Testspiel ist nur ein Sieg nach 90Minuten, aber zur Halbzeit war der SCL 3x in Führung bei einer Tordifferenz von 6-1. Alle zweiten Hälften gingen mit insgesamt 0-8 Toren zu Ende, die schenkte der SCL quasi ab. Momentan reichen die Kraft, Ausdauer und Konzentration nur bei wenigen Spielern für die vollen 90Minuten. Und es fehlt noch das spielerische Verständnis bei doch einigen Neuzugängen bzw. Wiedereinsteigern. Daher sind die Trainings der nächsten Wochen wichtig, in allen Bereichen noch einige Prozent draufzupacken!

zurück

Die A-Jugend des SC Lerchenauer See
A-Jugend 2020
Unsere Sponsoren